Donnerstag, 26. Februar 2015

Denn stetig ist nur der Wandel...

Ihr Lieben,

Veränderung ist das einzige im Leben, was sicher und beständig ist - eigentlich der totale Widerspruch! ^^ Und doch ist es war!

Eigentlich denkt man doch, dass eben sicher ist, was bekannt ist, wo man sich auskennt. Die Comfort-Zone quasi. Man denkt sicher ist, was Bestand hat, was sich nicht ändert, was immer so war und immer so bleibt. Fakt ist aber eben, dass nichts bleibt wie es einmal war! Alles ändert, wandelt und entwickelt sich! Wir kommen als Babies zur Welt, wachsen auf, werden Teenies, Erwachsene...ihr kennt das Spiel! Wir sehen niemals den gleichen Ausblick zweimal, selbst alltägliche Routinearbeiten sind eigentlich doch immer wieder ein ganz kleines bißchen anders und jeder Atemzug ist einmalig.

Ich gestehe, ich bin keine große Freundin von Veränderungen! ;) Irgendwie hab ich davon in meinem Leben schon zu viele gehabt und die meisten waren anstrengend! Und doch muss ich sagen, dass ich mitlerweile doch mit allen meinen Frieden gemacht habe - oder immer mehr mache! ;) Ich kann Dinge immer mehr nehmen wie sie sind und das macht mich tatsächlich glücklich! :)

Und so stehen auch - mal wieder - Veränderungen an...und ich müsste eigentlich grade packen ;) vorher habe ich aber etwas anderes getan: den Moment genossen! Spätes Frühstück hier am Küchentisch, bei Sonnenschein, in den Garten geschaut, die Stille um mich rumgenossen, eine kleine Blogrunde gedreht - und nun selbst mal wieder kurz geblockt. Das habe ich so, in dieser Form, schon ewig nicht mehr getan! Einfach weil ich lange nicht hier war oder wenn, dann schien nicht die Sonne, hatte ich nicht die Ruhe... Vielleicht werde ich so wie jetzt nie wieder hier sitzen - oh, ganz sicher nicht, ich sagte ja eingangs, alles ist einmalig! ;) Ok, vielleicht werde ich nie wieder ähnlich wie jetzt hier sitzen ;) vielleicht auch doch, man weiß es nicht. Und ganz sicher werde ich zukünftig dann anderswo sitzen und bloggen, beim Frühstück und vielleicht schaue ich dann auch in einen Garten, in einen anderen halt...

Veränderungen machen mir oft Angst, manche sind traurig, mache schön und manche beides gleichzeitig! Veränderungen können auch befreien oder eben neue Verantwortungen mit sich bringen...auf jeden Fall sind Veränderungen eins: Leben! Und über das Leben an sich freue ich mich mitlerweile sehr und ich lerne immer mehr dem Leben einfach zu vertrauen! Auch das macht glücklich! :)

In diesem Sinne,

habt ein schönes Leben!

Liebe Grüße,

Tanja

PS: Nein, ich hau nicht ab ;) Ich geh nur mal eben packen...

Kommentare: