Freitag, 5. September 2014

Juli {HeimatPOTTential} und der güldene Schutzengel

Kinnas!

Ich hab grade ein Tränchen im Auge und ein fettes Grinsen auf den Lippen! Wollt Ihr wissen warum? Dann schaut mal ganz schnell hier nach!

Ja, ok, ich sach da noch mal was zu! ;) Also Juli hat ein Video gedreht, zu einer Aktion, bei der sie in der Jury sitzt. Worum genau es geht könnt Ihr auf ihrem Blog HeimatPOTTential nachlesen. Ich muss zugeben, ich hab mir nicht alles gemerkt, da ich ohnehin zu alt zum Mitmachen bin! ;) Aber das Video ist wieder einfach schön! Ich mag Julis Videos einfach! Ich finde, sie kommt einfach sehr sympathisch rüber und ich mag wie sie Bilder und Musik verknüpft! Ich bekomme immer noch Gänsehaut wenn ich ihr Video zur Blogst13 anschaue! Wisst Ihr noch? Das "Bloggen ist das Gegenteil von irrelevant"-Video...egal wie oft ich das sehe, IMMER Gänsepelle, Heart wide open und ´ne Menge schnief ;)

So, nun aber huschhusch rüber zu Juli und ich ab ins Bett! ;)

Liebe Grüße,

von der Nachteule ;D

Freitag, 15. August 2014

Es herbstelt...oder: die Regenbogenwolke lebt noch! :)

Hallo meine Lieben!

Hui, so schnell sind Frühling und Sommer (fast) vorbei! Schade, schade...! Ich glaube mein letzter Post war im März (I´m so sorry!) aber ja, ich lebe noch und ja, es geht mir (wieder oder endlich) gut! :)

Es gab und gibt in meinem Leben dieses Jahr wiedermal viele Veränderungen...so gibt es zum Beispiel keinen Drachentöter mehr und ich habe mein Studium geschmissen! Aber keine Sorge, alles ist gut und ich kann mit Gewissheit sagen: dieser Sommer war der beste meines Lebens! (Also bisher, denn da kommen natürlich noch ganz viele weitere tolle Sommer, das ist klar! :) ) Ich bin meinem Ex-Freund sogar dankbar für die Trennung, auch wenn das für viele komisch klingen mag! Ich war zwar etwas traurig, dass es so weit kommen musste, denn ich wollte den Rest meines Lebens mit diesem Mann verbringen, aber gewisse Dinge habe ich halt nicht begreifen, annehmen und umsetzen können. Das war mir alles erst nach der Trennung möglich, leider aber auch zum Glück! :) Ich glaube - mehr denn je! - daran, dass alles seinen Sinn und alles seine Zeit hat! Ich bin glücklich, allein mit mir, das ist die Hauptsache! Ich brauche niemanden mehr, der mich glücklich macht, weil ich das selber tu und genauso soll es sein! Ich bereue unsere gemeinsame Zeit nicht, sondern blicke lächelnd und dankbar darauf zurück, und wer weiß, was das Schicksal mit uns beiden noch so vor hat...

Dann bin ich diesen Sommer ganz offiziell Patentante geworden (und stolz wie Oskar! :) ), habe an einem Blogger-Workshop teilgenommen, mit Yoga angefangen, und und und... :)

Es geht mir gut und ich hoffe euch auch!


Liebe Grüße,

wünscht die Frau Regenbogenwolke ;)

Donnerstag, 13. März 2014

Früüüüüüüüüüüüühling 2014! :D

Hallooooooo meine Lieben!

Es ist Frühling, yeeha! ;) Jedes Jahr das Gleiche: so bald die ersten Sonnenstrahlen rauskriechen, Schnee und Eis langsam die Kurve kratzen (und hoffentlich auch erst im nächsten Winter wiederkommen!) und man in der Luft den ersten Frühlingshauch erahnen kann, laufe ich mit Dauergrinsen durch die Gegend und verschrecke meine Mitmenschen gerne mit spontan und laut geäußerten "Früüüüüüüüühling"-Quietsch-Orgien! ;) Meistens ernte ich äußerst unverständnisvolle Blicke - vor allem wenn mein restliches Umwelt den Frühling noch nicht als solchen anerkennen will (guuuut, nur weil im Januar mal die Sonne scheint vielleicht auch ein bißchen früh...). Die selben blöden Blicke ernte ich aber auch dafür jetzt noch meine Winterjacke zu tragen (halloho, 3 Grad morgens und ich bin eine quasi staatlich anerkannte Frostbeule!) oder selbst im Sommer mit Schal rumzulaufen. Das schöne daran, es ist mir schnurtzpiepsegal! ;) Ich quietsche trotzdem fröhlich vor mich hin, wenn mir danach ist und gehe meinem Schatz damit auch gerne auf den Wecker. Gefühle müssen raus und wer was gegen überschwengliche Freude einzuwenden hat, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen!

So viel erstmal dazu. Wie geht es Euch denn allen? Ich hoffe gut?!! Ich bin grade wieder so selten online, ich komme nicht mal wirklich dazu Blogrunden bei euch zu drehen, das fehlt mir ganz schön! Aber das Leben 1.0 fordert leider grade mal wieder seeehr viel Aufmerksamkeit - ich sollte es vielleicht einfach mal ab und zu im Bällespielparadies abgeben. ;) Im ganzen Alltagsstress hab ich sogar meinen eigenen Blog-Geburtstag verschlafen. Am 08.03. ist die Regenbogenwolke 2 Jahre alt geworden und ich möchte EUCH danken, für jeden Seitenbesuch und jeden lieben Kommentar! Ihr seid spitze und auch wenn ich immer wieder lange Blogpausen habe, sowohl was das Schreiben aber auch das Lesen betrifft, muss ich doch sagen: ich möchte es nciht mehr missen! Ich lasse mich so gerne von euren tollen Bildern und Geschichten berühren, inspirieren und auch mal trösten, wenn ich einen schlechten Tag hatte. Darum ein ganz fettes DANKE, dass es EUCH gibt! Mir spukt auch weiterhin mein "anderes Blogkonzept" im Kopf herum, mitlerweile gibt es auch einen Namen *jippieh* aber an der Ausführung hapert es noch... *hüstel* (Leben 1.0, Aufmerksamkeit, ihr wisst schon...).

Interessanter Weise, trotz Stress habe ich dieses Jahr sehr genau auf Kleinigkeiten in meiner Umgebung geachtet, zum Beispiel darauf, was wann anfing zu blühen. Ich hab leider vergessen es mir aufzuschreiben, aber ich weiß noch: die Schneeglöckchen waren recht spät, dafür Krokusse sehr früh (aber nur kleine, lilane...gelbe habe ich dieses Jahr viel weniger gesehen, weiß jemand ob es dafür einen speziellen Grund gibt?), auch Forsythien blühten früh und - ich weiß nicht genau was es ist, sieht aus wie ein Mini-Rhododendron...ist das ´ne Azalée? Mirabellen blühen auch schon, wilde Pflaumen, die ersten Osterglocken und die ersten Magnolien! Mein Lieblingsbaum. :) Hach ja und mich persönlich freut es ganz besonders, dass schon wieder Schmetterlinge surch die Lüfte tanzen! ♥ Den ersten habe ich am Donnerstag, den 20. Februar, gesehen, ein sehr wichtiger Tag für mich und ich hoffe sehr, dass er mir für das damit verbundene Unterfangen Glück bringen wird! :)

Reeperbahn-Musical "heiße Ecke", Schmidts Tivoli, Hamburg

So, was gibt es noch zu berichten? Ach ja! Gestern waren der Drachentöter und ich in Hamburg! ♥ Die weltbeste Schwiegermama konnte einen Theatertermin nicht wahrnehmen und so durften wir an ihrer Stelle ins Schmidts Tivoli und haben uns die "heiße Ecke" angesehen! Es war herrlich! Wir haben Tränen gelacht! Das Bühnenbild besteht aus genau einer Szene, eine Bratwurstbude auf der Reeperbahn, an der sich die unterschiedlichsten Gestalten treffen. Witzig, berührend, ehrlich, es werden andere Musicals auf´s Korn genommen und aktuelle Geschehnisse mit der Geschichte der Reeperbahn verknüpft. Auf jeden Fall sehr unterhaltsam, super für witzige Mädelsabende aber auch für die Herren der Schöpfung - das Publikum war sehr breit gefächert, auch was das Alter betrifft und ich denke alle haben sich gut amüsiert. Da wir vorher noch ein wenig Zeit hatten, haben wir noch den Sonnenuntergang am Hafen genossen und sind ein bißchen spazieren gegangen (was ganz besonders toll war, weil mein Schatz leider überhaupt nicht gerne spazieren geht und wir es daher selten gemeinsam tun). Ich lief wieder mit breitem Dauergrinsen und Fotohandy im Anschlag umher: Hamburg, meine Liebe, super Wetter, Wasser, fotografieren, spazieren mit meinem Schatz und noch Theater - fühlte sich an wie ein riesen Geburtsagsgeschenk für mich! ;) Life can be so beautiful!

Ich wünsch Euch schonmal ein schönes Wochenende, Ihr Lieben! (Ich werde arbeiten...und am Samstag ins Varieté zu GOP. gehen *freu*)

Herzliche Grüße,

Tanja

PS: Sollte irgend jemand mal bei der heißen Ecke oder generell im Schmidts Tivoli vorbeischauen und was gutes tun wollen: kauft doch einen Soundtrack, der Erlös geht vollständig an Hamburg Leuchtfeuer!

Sonntag, 26. Januar 2014

Über Nacht ...

... kam noch mehr Schnee! :D

Meine Lieben,

es hat wieder geschneit und ich freu mir ´nen Keks! :) Bei einem nächtlichen Toilettengang blieb ich verwundert an der Gartentür stehen "war das vorhin noch so weiß gewesen?" - nein, war es nicht! Denn von mir unbemerkt hatte es wieder geschneit und nicht zu knapp! Richtig schöner Pulverschnee! *hach* Natürlich hab ich dann ein paar Minuten den Kopf zur Tür rausstrecken müssen, im Bademantel (im weißen, wie passend). Ich liebe Schnee! Ich bin da wie Lorelai von den Gilmore Girls! Na gut, vielleicht nicht ganz. Ich wache nicht nachts auf, kurz bevor der erste Schnee fällt, so fein ist meine Nase dann doch nicht. Wobei man den Schnee manchmal ja schon riechen kann (so wie Frühling, Sommer, Herbst...aber das gehört ja jetzt nicht hierher) Schnee macht einfach alles schöner! Die Welt wird stiller. Sauberer. Freundlicher. Gemütlicher. Friedlicher. Schnee ist für mich das ultimative Winterschlafzeichen! Sich in seine Höhle muckeln und die Welt draußen lassen! Krieg, Angst, Schmerz und Leid ganz weit weg! Eine geschlossene Schneedecke strahlt so viel Ruhe, Frieden und Behaglichkeit aus. Auch Einsamkeit. Aber auf einer gute Art. Und irgendwie Unendlichkeit. Obwohl Schnee doch so vergänglich ist. Schnee verbindet, denn von einer gechlossenen Schneedecke bedeckt sieht die Welt wie eine Einheit aus. Da gibt es keine Abgrenzungen und optischen Brüche, keine Wege die Felder und Wiesen zerschneiden, da ist einfach alles weiß! Einheitlich halt. Gleich. Rein!

Schnee ist aber nicht nur Winterschlaf! Schnee ist auch Action: rodeln, Schneeballschlachten, lautes Kinderlachen, heiße Schokolade. Schnee ist Spaß! Und Schnee ist Liebe! 

Mein Schatz liebt den Schnee genauso sehr wie ich. Vor allem richtigen. Und vor allem den Ersten! Wenn wir nicht zusammen sind (so wie dieser Tage) schreiben wir uns SMSsen sobald wie Schneeflocken entdecken. Am Mittwoch bin ich von ihm zurückgekehrt und noch am gleichen Abend kam seine SMS: "Schnee!" Boah! Klar hab ich mich für ihn gefreut, aber ein bissl gemein war´s schon! Hier war nix! Dafür schneite es hier dann am Freitag! :) Und natürlich vergangene Nacht! Da hab ich ihm dann gesimst, woraufhin er auch sofort raus ist, um ein wenig durch den Schnee zu stapfen.

Schnee ist einfach toll! Aber, dass muss ich zugeben, nur bis Ende Februar! Ab März will ich dann nämlich Frühling! ;)

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Sonntag, Ihr Lieben (der Letzte schon, im Januar)!

Liebe Grüße,

Tanja

Freitag, 24. Januar 2014

Glück ist...



... unerwartet einen freien Tag zu haben.
... die Augen zu öffnen und Schnee auf dem gegenüberliegenden Dach zu entdecken.
... diese Entdeckung gleich mit dem Liebsten teilen zu wollen.
... diesen Liebsten überhaupt zu haben.
... Käffchen zu trinken mit Blick in den verschneiten Garten.
... das Vogeltreiben an den Futterhäusern zu beobachten.
... das leise Schnurren der Katzen.
... die Heizung neben mir.
... die Ruhe im Haus zu genießen, ohne sich einsam zu fühlen.
... einfach (da) zu sein.

Donnerstag, 23. Januar 2014

2014 - please be awesome! :)

HALLO meine Lieben,

da bin ich endlich wieder! Ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und hattet schöne Weihnachtstage?! Es ging und geht schon wieder drunter und drüber, darum melde ich mich heute erst. Leider hat mein Versuch euch in meiner Abwesenheit einen Weihnachtspost zu schicken auch nicht geklappt - schade, aber vielleicht lern ich das ja dieses Jahr. ;)

Gestern hab ich mich zum ersten Mal im neuen Jahr wieder eingelinkt und hatte gleich einen Grund zum Jubeln: ganz genau 7200 Seitenaufrufe! Wenn man so bedenkt, dass ich weder wirklich oft noch regelmäßig poste und auch keine bestimmten Themen habe, finde ich das echt super! :) Ich freue mich wirklich sehr über jeden einzelnen Seitenaufruf und sage vielen Dank!

Darüber hinaus durfte ich bei meiner Heimkehr noch ein Päckchen aufmachen, über das ich mich ebenfalls sehr gefreut habe! Es war von der lieben Kathi von Platzhirsch Holzkirchen. Ich hatte nämlich im Dezember noch das Glück Tafelgut-Tee bei Nadines grandioser Weihnachtsverlosung zu gewinnen und der war sponsored by Kathi! An dieser Stelle möchte ich mich bei euch beiden noch ganz lieb dafür bedanken, bin sehr gespannt wie der Tee schmeckt! :) 

So dürfte ein neues Jahr immer starten! ;) Über den wirklichen Start hülle ich mal den Mantel des Schweigens...*kicher*

Ich freu mich auf ein neues Bloggerjahr, auf 2014 mit euch!

Liebe Grüße,

Tanja