Samstag, 21. Dezember 2013

HELP! (an alle Cupcake-Feen)

Kinnas!

Ist das bei euch heute auch so dunkel? Ich werd überhaupt nicht richtig wach was auch daran liegen könnte, dass ich wieder die nacht zum Tag gemacht und nur 4 Stunden geschlafen habe...ungemütlich isses draußen, so richtig zum drinnen einkuscheln!

Weshalb ich aber eigentlich grade poste, ich brauch mal eure Hilfe! Mein Drachentöter kam dieses Jahr auf die glorreiche Idee Family&Freunde mit Leckerein aus der Küche zu beschenken (wo er doch dieses Jahr kein großes Weihnachtsessen ausrichten darf/kann). Find ich prinzipiell ja super, aber während er sich drauf freut, gerate ich in Stress - Perfektionismusdrang! :/ *ächz* (Note to myself: gehört im nächsten Jahr dringen abgeschafft, also Perfektionismussucht!) Bei uns ist das so verteilt: Mann = begnadeter Hobbykoch, meinereiner = Backfee (nicht ganz so begnadet, aber geschmeckt hat´s bisher eigentlich immer). Übrigens eine der ganz wenigen Dinge so ziemlich die einzige Sache, in die ich mich immer wieder hineinstürze obwohl ich oftmals wutschnaubend aus der Küche komme "das war das letzte Mal!" - den Drachentöter freut´s. ;) Aber zurück zu meinem Problem: mein Part bei unserem kulinarischen Present sind Cupcakes, in verschiedenen Varianten (eine wär ja auch zu einfach, Perfektionismus...ihr wisst schon). Eine davon, eigentlich mein Standard, mit Fruchttopic, normaler Weise Himbeere aber dieses mal Erdbeer, ändert jedoch nicht das Problem: das Toping wird fast immer nicht selten fest genug, um es vernünftig aufzuspritzen. Das sieht dann oftmals sehr bescheiden aus und so zum Verschenken ist das doof, verzichten möchte ich aber eigentlich auch nicht drauf, weil´s einfach so lecker ist! Any Ideas Mädels? Mein Standardrezept besteht aus Butter, Frischkäse, Puderzucker und eben Fruchtpüree. Ohne Frucht ist die Konsistenz noch ok, aber mit wird´s dann schwierig, muss ja auch genug für den Geschmack drin sein (konkret gesagt in nem Rezept letztens 3-4 EL Fruchtpüree, beim 2. wurd´s schon kritisch, geschmacklich brauchte es aber die kompletten). Künstliches Zeuchs möchte ich eigentlich nicht, wobei ich´s auch schon mal mit 

- Sahnesteif

- Mascarpone

probiert habe... Habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps? Mich würde sonst auch mal euer Frischkäse und/oder Mascarponeverhältnis interessieren, wenn ihr eure Geheimnisse mit mir teilen mögt. Bin für jeden Tipp dankbar! :)

Ich bin dann in der Zwischenzeit mal Baumschmücken. ;) Macht es euch gemütlich Ihr Lieben! 

Tanja

Kommentare:

  1. http://angel-of-berlin.blogspot.de/2012/04/ostergeschenke-teil-v-carrot-cake-mini.html schau dir mal das frosting an. DAs gelingt mir immer! Von außen nach innen spritzen ist wichtig. Mach doch noch diese Variante http://angel-of-berlin.blogspot.de/2013/10/bakes-30-and-fabulous-and-tote-bag.html und eine Sorte mit Fondant oder schokoguss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine Hilfe! :) Hab eben bei Dir gestöbert und werd das mit den anderen Mengenangaben, die Du hast mal ausprobieren. Ich werde berichten, ob´s geklappt hat :)

      Löschen