Dienstag, 19. November 2013

Wandeln auf alten Pfaden...

... scheint zur Zeit irgendwie ein Motto von mir zu sein.

Meine Lieben, 

ist es bei euch auch so grau? Fürchterlich, kein Wunder, dass mein Kopf grade wieder sehr stark "im Grübelmodus" ist. Und immer wenn das so ist, muss man zusehen, dass man besonders schöne Dinge tut, die einem gut tun, sollte man jedenfalls!


Reisen und neues - oder auch vertrautes, schönes - sehen, ist da eine gute Idee! Nachdem ich letztens noch in meiner alten Heimatstadt Hamburg flanierte, war ich daher nun in Osnabrück. Dort habe ich damals meine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin gemacht. 10 Jahre (!) ist das nun schon her, fiel mir aus heiterem Himmel bei meinem Spaziergang dort auf. (Und *schwupps* grübelte der Kopf wieder!)

Was mir an "Osna" sehr gut gefällt ist die RIESIGE Fussgänger-Einkaufs-Zone in der Innenstadt, in der man sich echt schon verlaufen kann. Neben den normalen Verdächtigen, will sagen Ketten, wie z.B. C&A, H&M, Thalia und Co. gibt es auch viele kleine und sehr individuelle Läden und Boutiquen, die man nirgends sonst findet. Genau diese Läden machen für mich den Charme von Osnabrück aus (in der bremer Innenstadt fehlt sowas leider total). Diese kleinen, süßen Lädchen und die RIESIGEN Kirchengebäude, wie z.B. der Dom, vor denen man dann urplötzlich steht. JA, ob ihr´s glaubt oder nicht, 2 Jahre Ausbildung in Osna, aber erst bei meinem jetzigen Besuch habe ich den Dom entdeckt! Und ich war geplättet und wieder mal verliebt und weiß: ich brauch ´ne Kamera und ich komm wieder!!! ;) *hach* Darüber hinaus schmückt sich Osnabrück grade für seinen Weihnachtsmarkt, der am 25.11. beginnt, und hüllt sich in bunte Lichter - wunderschön!

Einen Stöbertipp hab ich auch noch für euch! Der Laden heißt "L´Artiste" ist bunt und bezaubernd und wunderschön und zumindestens für mich einzigartig, denn sowas habe ich noch nie gesehen! "L´Artiste", das ist kein kleiner Shop im Keller oder so, es ist ein ganzes Haus!!! Im Keller findet man ein süßes, kleines Café (im Sommer kann man wohl auch draußen sitzen) und die Verkaufsräume erstrecken sich dann nochmal über, lasst mich mal eben nachdenken, 3 Etagen, wenn ich mich richtig erinnere. Es gibt Spiele, Zauberartikel, Handpuppen, Designklassiker, Schmuckunikate und und und...schaut einfach mal selber rein und lasst euch verzaubern! Ich kann leider nicht mit Fotos dienen, aber ich verlink euch mal zur Homepage, damit ihr auch wisst wo ihr "L´Artiste" finden könnt, denn in Wegbeschreibungen bin ich leider ganz schlecht. ;)

Auch musikalisch wanderte ich eben auf alten Pfaden, als ich bei facebook die Videoweltpremiere zur neuen Backstreet Boys-Single "Show ´Em (what you´re made of" sah. *hach* Ja *kicher* ich war und bin BSB-Fan! ;) Fan der ersten Stunde und auch wenn älter (und vielleicht nicht mehr ganz so crazy) geworden ist muss ich doch sagen: (an old) true love never dies! Immer noch schön! :)

Ansonsten bin ich schon im Weihnachtsmusikmodus. Am Wochenende haben meine beste Freundin und ich die ersten Kekse, Schokocrossies und gebrannte Mandeln gemacht und dabei laut zu Rolf Zuckowskis "Winterkinder" mitgesungen. Klassiker! :) Auch so eine alte Liebe, die für mich unbedingt zur (Vor-)Weihnachtszeit dazu gehört!

So Ihr lieben, nun will ich mal sehen, ob ich nicht doch mal meine Socke wieder in Angriff nehmen kann. Ja, die vom letzten Jahr, immer noch nicht fertig. Genaugenommen wieder aufgemacht! :/

Ich wünsch euch eine schöne Woche, lasst euch nicht ärgern und erfreut euch an den schönen Dingen! :)

Liebe Grüße,

Tanja

Kommentare:

  1. Liebe Tanja,
    das Bild ist toll, weil die Beleuchtung echt klasse eingefangen ist. Ich selbst bin noch nicht wirklich im Weihnachtsmodus, bis auf die kleinen Basteleien. Zu deinen Fragen habe ich auf meinem Blog geantwortet.

    Ganz viele liebe Grüße, wenig Grübeleien und Dir einen wunderschönen Tag, Lill

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,
    siehst Du, in Osnabrück war ich erst einmal und auch nur ganz kurz.
    Da kann ich jetzt nicht mit Dir schwärmen...
    Aber schön, dass Dir der Ausflug gut getan hat.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen