Montag, 23. September 2013

"Da bin ich mal wieder" oder auch ganz verspätet "Lieblingsplätze {Beauty is where you find it #75}"

Hallo meine Lieben.

Wenn man, so wie ich grade, eine längere Zeit internetlos war hat man so einiges nachzuholen. Facebook (wo speziell meine Wenigkeit stundenlang drin hängt, um dann festzustellen, dass ich eigentlich mal wieder nicht wirklich was verpasst habe...aber zu liken gibt es dann doch immer ne Menge*g*), Blogrunden (lesen, staunen, kommentieren und ja, auch endlich mal wieder selber posten*freu*), Emails checken (hab ich noch nicht, will ich das? Ich bin mir nicht so sicher...*g*) und Unikram vorbereiten (ja, auch für mich sind die Ferien leider bald wieder vorbei...also da bin ich mir jetzt aber sicher, DAS will ich eigentlich nicht!). Nachdem ich gestern nach meinem Wahlhelfereinsatz dann aber doch zu müde war um noch zu posten (mit Matschbirne hab ich mich lieber durch Pinterest geträumt) will ich das nun endlich mal nachholen. :)

Vor einiger Zeit hatte Nic (Luzia Pimpinella) in ihrem "Beauty is where you find it"-Fotoprojekt nach unseren Lieblingsplätzen gefragt. Ich finde das Projekt super, bewundere immer die Fotos der Teilnehmer und die damit verschiedenen Blickwinkel auf oft gleiche Dinge und wollte schon lange einmal mitmachen! Am Tag also, als Projekt #75 Lieblingsplätze startete (ich muss mal eben gucken...*Jeopardy-Musik*...am 5. September war´s) war ich voller "heute aber!"-Energie...also eigentlich. Wie das eben manchmal so ist, am Tage nix gebacken bekommen, abends mit meiner "Zweitfamilie" essen gewesen...danach bin ich mit kugelrundem Bauch, so schnell es eben dieser zuließ die Treppe raufgekullert, ein paar Minütchen waren noch Zeit bis Mitternacht - also TSCHAKKA und "jallajalla" wie meine beste Freundin zu sagen pflegt. ;) Was soll ich sagen, Fotos raussuchen, entscheiden, mangelndes Technikhirn... ich hab´s natürlich zeitlich nicht geschafft, den Post rechtzeitig hochzuladen, da war ich gefrustet! Dann die Erleichterung: jedes Thema ist eine Woche offen! *yeah* Irgendwann mitten in der Nacht, mit ganz kleinen Augen und immer noch am Fotos sichten habe ich dann beschlossen "hast ja noch Zeit, machste dann mal morgen" *error* ganz großer Fehler! Dann kam nämlich *BÄM* das reale Leben dazwischen, Drachentöter krank! :( Ich also am nächsten Tag flugs zu ihm und von da an persönliche Krankenschwester gespielt. Zum Glück geht es ihm mitlerweile wieder besser!!!

Da das Schlimmste nun überstanden ist und ich wieder zwischen den Zuhausen Zuhauses Zuhäuser Wahlheimaten *argh* also Plätzen wo ich derzeit zuhause bin switchen kann und auch wieder Internet habe, möchte ich euch, getreu dem Motto "besser spät als nie", doch noch ein paar meiner Lieblingsplätze zeigen.

Hamburger Lieblingscafé, Winterhude





Ausblick von meiner Lieblingsterrasse

Mein Kraftort ♥ Temple Church, London
Rückzugsort, Bürgerpark Bremen

Darüber hinaus kann ich sagen meine Lieblingsplätze sind meistens in der Natur, entweder im Wald oder am Wasser (Wasser brauch ich irgendwie imm in der Nähe), außerdem mein Bett (Betten sind allgemein toll), mein altes Sofa, Buchläden (nicht zu überfüllt, mit Jazz oder französischer Musik im Hintergrund, mit den Fingern über Buchrücken streicheln, Glück!), kleine Cafés, Dekoläden, Theater, in mitten meiner Freunde, ganz egal wo, meine Lieblingsstädte London, Seattle, Berlin, Hamburg und meine Heimatstadt Bremen. 

Mein absoluter Lieblingsort ist aber ganz klar in den Armen meines Schatzes! ♥ Ganz egal wo wir sind, ankuscheln und auf seinen Herzschlag lauschen ~ best place EVER!!!

Ich wünsche Euch eine schöne Woche, meine Lieben, mit ganz vielen Glücksmomenten.

♥ Tanja