Mittwoch, 30. Mai 2012

Schrecken in der Nacht...

Huh Ihr Lieben,

das war letzte Nacht was! Just in dem Moment, als ich die Leselampe ausknipste, den Schalter hatte ich noch in der Hand: hatte ich da aus den Augenwinkeln nicht etwas Schwarzes an der Wand, fast direkt neben meiner Hand, gesehen? Licht wieder an - und erstmal laut gekreischt! Und einen Satz zurück gemacht! Mein Drachentöter, der schon seelig neben mir geschlummert hatte, wie von der Tarantel aufgeschreckt! Naaaajaaaa...eine Tarantel war es in diesem Fall dann doch nicht, aber eine von diesen tiefschwarzen Spinnen, die sich irrsinnig schnell bewegen (die meisten Spinnen sind ja sonst eher gemächlicher und bleiben erstmal selber still sitzen wenn sie sich entdeckt fühlen). Na, dieses Ding nicht! Ich habe eigentlich nicht direkt Angst vor Spinnen (ich mag sie nur einfach nicht) aber eben jene schnellen Bewegungen sind es, bei denen ich mich immer tierisch erschrecke! Mein Schatz schlaftrunkend nach Glas und Kniffelblock gegriffen...(äh...könnt ihr es euch schon denken?). So´n Kniffelblock ist ja nicht unbedingt dünn, ergo, die Spinne, die zuerst im Glas hockte, hat natürlich die Gunst der Stunde genutzt und ist durch die nicht ganz so kleine Lücke abgehauen! (Darum nimmt Frau Regenbogenwolke sonst immer Postkarten zum "unter-das-Glas-schieben"!) Das kleine Biest fiel natürlich zwischen Wand und Matratze (natürlich begleitet von einem lauten Quietschen meinerseits, hat sich ja bewegt das Ding, schnell!) Mein Drachentöter hat tief geseufzt (ihm war ja klar, wenn das Ding zwischen Wand und MEINER Matratzenseite sitzt, kriegen weder ich noch er ein Auge zu, könnte mich ja im Schlaf angreifen die Ninjaspinne)! Ich mal vorsichtig die Bettdecke weggezogen und laut schreien wieder nach hinten gesprungen: kan die Ninjaspinne auf mich zugerast (und ich schwöre euch sie hat die Zähne gefletscht!). HA! Aber da hatte mein Spinnendompteur sie auch schon flugs wieder gefangen und dieses Mal war jede Flucht ausgeschlossen!

extrem schnelle Ninjaspinne!

Also Ende gut, alles gut. Nun werde ich meinem Drachentöter gleich erstmal einen Marmorkuchen zur Belohnung backen. :) Ich hoffe ihr habt einen schönen Tag (und besseres Wetter als wir hier, es ist grau, windig und ziemlich frisch nach den letzten Sommertagen)...na, aber die Natur freut sich auch, wenn sie mal wieder ein bißchen Regen bekommt und ihr müsst dann wenigstens nicht eure wunderschönen Gärten gießen ;)

Liebe Grüße,

Frau Regenbogenwolke

Samstag, 26. Mai 2012

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer...

...mehrere offenbar auch nicht - zumindestens dachte ich das letzte Woche Mittwoch noch, als ich im Bus über Land fuhr und die ersten Schwalben bemerkte. Ich war sehr überrascht, da ich bei mir zuhause noch keine gesehen hatte (das eigentlich Überraschende ist eher, dass dort stets so viele rumfliegen, obwohl ich in der Stadt lebe). Tja Ihr Lieben, was soll ich sagen? Wenn Frau Regenbogenwolke so...




und so...



rumläuft, dann ist eindeutig Sommer, aber sowas von! (Als "staatlich anerkannte Frostbeule" laufe ich sonst eher verhüllt, fröstelnd und mit Schal umher. *grins*) Schon die ganze Woche ist es hier sonnig und richtig heiß und ich freu mir ´nen Keks! Ich habe lange nicht so sehr nach Sommer und Sonne gelechzt wie in diesem Jahr! Eigentlich bin ich nämlich kein Freund extremer Temperaturen (weder heiß noch kalt) und habe zu dem eine Sonnenallergie, die bisweilen nicht nur extrem nervig sondern auch schmerzhaft werden kann. HA! Aber dieses Jahr ist mir das wurscht! ;) Sommer hier bin ich! Hier bist Du. Schön, dass Du da bist! :)



So und nun wünsche ich euch ein wunderschönes, sonniges, langes Wochenende...und ein entspanntes...ungefähr so...




Herzlichst,

die Regenbogenwolke

Dienstag, 15. Mai 2012

Giveway bei "Dekoherz" :)

Ihr Lieben,

ich möchte natürlich das schöne Giveaway der lieben Melanie von Dekoherz gewinnen und wie erhöht man bekanntlich seine Chancen? Richtig, nicht nur kommentieren sondern auch verlinken! Nun kriege ich das mit dem Verlinken irgendwie nicht hin, also bekommt sie jetzt einen extra Post von mir ;) Ich finde ihren Blog einfach wunderschön und kann jeder/jedem, die/der sie noch nicht kennt (gibt es hier überhaupt noch so jemanden?) nur empfehlen mal bei ihr vorbeizuschauen, es lohnt sich, nicht nur wegen dem Giveaway!



So, der Lieblingsmann und ich müssen noch mal los, deshalb muss ich schon wieder losdüsen. Habt eine schöne Woche, Ihr Lieben, und ich hoffe, dass IHR wenigstens ein bißchen schönes Wetter habt...hier scheint immer noch April zu sein...

Herzlichst,

die Regenbogenwolke

PS: Wenn jemand einen Tipp für mich hat, dass ich Giveaways an der Seite verlinken kann, immer hier damit :) bin für jeden Rat dankbar

Donnerstag, 3. Mai 2012

Hello...

... Mr. John Travolta! ;)


Passend zum Mai erinnerte ich mich heute an einen kleinen Besucher im vergangenen Jahr. Dieser kleine Geselle spähte letzten April (er war ein paar Tage zu früh dran) ganz plötzlich durch mein Küchenfenster. Ich finde, er sieht aus als ob er winkt oder eben tanzt > staying alive, staying alive < diese Tanzszene kam mir damals spontan in den Sinn, deshalb hab ich ihn "John Travolta" getauft. Ich weiß noch, wie überrascht ich war, denn Maikäfer sieht man hier oben nicht mehr häufig...also, ich jedenfalls nicht. Wie ist das bei Euch?

Ich hoffe, Ihr seid heute alle von Gewitter(schäden) verschont geblieben?! Kurzzeitig hab ich heute noch ´nen halben Herzinfarkt bekommen, als ich bei facebook las, dass am frühen Morgen ein Wohnungsbrand in meinem Stadtteil stattgefunden hatte...bis ich Fotos des Hauses gesehen habe (und damit wusste, dass es nicht meine Wohnung war) hatte ich ganz schön Herzrasen! Zum Glück ist außer Sachschaden nichts schlimmeres passiert! Ich glaube 2 Bewohner mussten ins Krankenhaus, aber wohl "nur" zur Beobachtung wegen Verdacht auf Rauchvergiftung...

So Ihr Lieben, ich wünsche euch noch einen schönen Abend...bald ist Wochenende! :)

 
Herzlichst, 

die Regenbogenwolke


Dienstag, 1. Mai 2012

So dies und das

Hallo Ihr Lieben!

Es gibt eigentlich nichts richtig aufregendes zu erzählen, aber dafür ein paar kleine Updates ;)

Wir haben hier SONNE!!!! *yeah* Frühling also endlich auch im Norden, sehr schön! :) Und ich Nudel saß heute den ganzen Tag drinnen... -.- mein Schatz hat morgen seine letzte Abiprüfung, mündliche noch dazu, und ich versuche ihn zu unterstützen wo es geht :) (Nein, so jung sind wir dann auch nicht mehr, 2. Bildungsweg.) Natürlich hätte ich einfach raus und spazieren gehen können, aber ich muss gestehen, ich war zu faul! Statt dessen habe ich mich heute endlich mal wieder durch eure Blogs gelesen. :)

  
Flohmarkt war leider ein Reinfall! -.- Ca. 40 Euro eingenommen...aber immerhin hat uns der Standmieteeintreiber vergessen (zumindestens meine Oma und mich, hehe) und wir hatten auch Glück mit dem Wetter! Natürlich konnte ich es mir auch nicht verkneifen doch noch was zu kaufen *argh* (zeige ich später mal, ich hab´s noch nicht fotografiert) aber ich habe mich sehr zurückgehalten! Dabei hatte ich direkt gegenüber einen stehen, der hatte 2 so kleine alte Koffer...da hatte ich die ganze Zeit ein Auge drauf (auch mal zwei)...aber ich will erstmal "Klüngel" abbauen, bevor ich mir wieder was "neues" zulege. Oma und ich waren übrigens tierisch fasziniert von dem: der kam mit so ´nem kleinen, popeligen Fahrradanhänger - aber was der da alles rausgeholt hat! Echt irre! Leider habe ich total vergessen das Ganze für euch bildlich festzuhalten (da kann man mal sehen wie fasziniert ich war!). Beinahe wären wir gar nicht erst hingefahren zum Flohmarkt: mein werter Herr Papa hatte verschlafen (typisch!) und meine Oma war so sauer, hätte sie das Auto nicht schon voll gehabt wär sie zuhaus geblieben! Aber dann wurde es ja doch noch ganz nett... Nur hab ich es dann leider nicht mehr zum Hollandstoffmarkt geschafft, schade!


Mein großes Pflaster bin ich übrigens los...ich erspare euch aber den Anblick meines kleinen, ich finde das sieht viel gruseliger aus! Das Pflaster ist nämlich durchsichtig und der Chirurg hat reichlich Jodsalbe verwendet...neue Antibiotika gab´s nicht, was mir nicht so ganz geheuer ist irgendwie...


Gestern war ich vom frühen Morgen bis abends fast non-stop on tour und habe eine laaaange to-do-Liste abgearbeitet. Bis auf einen Punkt (der war zeitlich einfach nicht mehr drin, weil ich halt spontan zum Chiru musste) habe ich auch alles geschafft! *stolz war* Morgen wird´s dann wieder stressig...*seufz* ABER immerhin habe ich mir gestern zwischendurch mein erstes Spaghetti-Eis in diesem Jahr gegönnt! Wieder kein Foto von (man, Frau Regenbogenwolke, so geht´s aber nicht!) aber lecker war´s! :) UND ich hab meine Winter- gegen die Sommerjacke getauscht (zeitweise auch gar keine angehabt) also eindeutig Sommer! ;) (Wobei, ich hatte die dieses Jahr schonmal getauscht...) Dazu muss man wissen: Frau Regenbogenwolke ist eine absolute Frostbeule, staatlich anerkannt! ;)


So Ihr Lieben, dass war es heute erstmal von mir. Ich hoffe, Ihr hattet ein schönes langes Wochenende und wünsche Euch eine schöne Restwoche, morgen ist ja auch schon wieder Bergfest! :)

Liebe Grüße,

Eure Regenbogenwolke